Verwenden Sie die Optionen in dieser Karteikarte, um bestimmte “Pfade” oder Ziele für die aufgenommenen Bilder zusätzlich zum Arbeitsbereich von HyperSnap festzulegen.

Jede Aufnahme in die Zwischenablage kopieren

Aktivieren Sie diese Option, um jede Aufnahme zusätzlich an die Windows-Zwischenablage zu senden. Hierdurch steht das aufgenommene Bild jedem Programm zur Verfügung, das ein Einfügen von Bildern im Bitmap-Format unterstützt.

            Jede Aufnahme einfügen in...

Wählen Sie diese Option, wenn Sie jede Aufnahme automatisch in ein laufendes Programm einfügen möchten, das Sie aus der Dropdown-Liste auswählen können

            Aufnahme einfügen in… Fenstername

Wählen Sie aus den auf Ihrem Desktop verfügbaren Fenstern das Fenster aus, in das HyperSnap die Aufnahme mit Hilfe der Zwischenablage einfügen soll.

Das Programmfenster muss während der Aufnahme geöffnet sein. Sie dürfen es also nicht schließen, nachdem Sie es in der Liste ausgewählt haben. Ausserdem muss es das Einfügen von Bildern im Bitmap-Format aus der Zwischenablage unterstützen.

            Dieses Fenster vor der Aufnahme minimieren

Schalten Sie diese Option ein, damit HyperSnap das ausgewählte Programmfenster automatisch verkleinert, bevor Sie die Aufnahme beginnen.

            Dieses Fenster nach der Aufnahme minimieren

Schalten Sie diese Option ein, damit HyperSnap das ausgewählte Programmfenster automatisch verkleinert, nachdem die Aufnahme eingefügt worden ist.

Jede Aufnahme automatisch drucken

Ist diese Option aktiviert, druckt HyperSnap automatisch jedes von Ihnen aufgenommene Bild.

            Nach Drucker fragen

Wenn Sie zusätzlich zu der Option "Automatisch jede Aufnahme drucken" diese Einstellung aktivieren, öffnet HyperSnap nach jeder Aufnahme das Standard-Dialogfenster Drucken von Windows, mit dem Sie den Drucker und seine Einstellungen festlegen können. Ist diese Option deaktiviert, verwendet HyperSnap den Standarddrucker sowie die Standardeinstellungen, die für Ihr System eingestellt sind.