Verändert den Mauszeiger zum Auswahlwerkzeug für die Formenauswahl oder die Rechteck-Auswahl.

Im Menüband Bearbeiten wählt das Werkzeug alle Formen innerhalb eines gezogenen Rechtecks zum Bearbeiten aus.

Im Menüband Bild wird hiermit ein Bereich innerhalb des Bildes ausgewählt.

Beispiel: Sie haben in der Abbildung eines Programms zu den einzelnen Bestandteilen Nummern in Textfeldern zugeordnet. Jetzt wollen Sie alle Textfelder um zwei Zentimeter nach links verschieben. Statt jedes Textfeld einzeln zu markieren und zu verschieben, können Sie mit dem Auswahlbereich-Werkzeug einen Rahmen um alle Textfelder ziehen und dann alle auf einmal verschieben.

Sie können anstelle vom Klick auf das Symbol Auswahlbereich auch auf den Pfeil Unten klicken, um eine der folgenden Optionen auszuwählen:

Freihand-Auswahl

Um freihändig Formen auszuwählen, halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger über den Arbeitsbereich ziehen, bis die gewünschten Bereiche ausgewählt sind. Während Sie ziehen, klicken Sie mit links, um einen Haltepunkt zu setzen und die Richtung zu ändern.

Damit können Sie Formen erfassen, die mit einem rechteckigen Bereich nicht fassbar sind oder zu viele Formen erfasst werden würden.

Lassen Sie die Maustaste los und der Bereich und sein Inhalt ist markiert.

Haltepunkte" erscheinen in dem Bereich und ermöglichen Ihnen, nachträglich die Form des Bereichs anzupassen.

Rechteck-Auswahl

Diese Option entspricht dem Symbol Auswahlbereich.

Alle Formen auswählen

Damit können Sie alle Formen auf einem Arbeitsbereich auf einmal auswählen. Alle Formen werden markiert.

Hinweis:  Das Auswahl-Werkzeug muss immer benutzt werden, bevor die nächsten fünf Werkzeuge verwendet werden können.