Diese Karteikarte legt die Eigenschaften für die Bereichsaufnahmen fest.

Einstellungen, die alle Bereichsaufnahmen betreffen

Hilfe und Zoom-Bereich während der Bereichsaufnahme anzeigen

Lassen Sie das Kontrollkästchen aktiviert (Standardeinstellung), um eine Hilfe zu sehen, wenn Sie eine Bereichsaufnahme beginnen.

Entfernen Sie den Haken nur dann aus dem Kontrollkästchen, wenn Sie diese Hilfe nicht länger benötigen.

Standardform für Bereich

Wählen Sie aus der Liste die Form aus, die Sie für Ihre Bereichsaufnahmen verwenden wollen.

Klicken Sie auf den Pfeil Unten, um die verfügbaren Formen zu sehen. Wenn Sie eine nicht-rechteckige Form wählen, wird HyperSnap den Bereich um die Aufnahme herum mit der Hintergrundfarbe füllen, wie sie in den Aufnahmeeinstellungen, Reiter Aufnahme - Voreingestellte Hintergrundfarbe für Aufnahmen festgelegt

Einstellungen für Mehrfach-Bereichsaufnahmen

Start für Mehrfach-Bereichsaufnahme:

Verwenden Sie den Pfeil Unten, um auszuwählen, ob Sie eine Mehrfach-Bereichsaufnahme entweder mit einer Fenster- oder Menüauswahl oder einer Bereichsauswahl beginnen.

Nach Aufnahmebeginn können Sie zur jeweils anderen Aufnahmeform wechseln, indem Sie das entsprechende Tastenkürzel für die Aufnahmeart anwenden und weitermachen.

Verweden Sie die folgenden Optionen, um festzulegen, wie die einzelnen Bereiche (Fragmente), die während einer Mehrfach-Bereichsaufnahme erfasst wurden, im Bearbeitungsfenster erscheinen.

§  Relative Fragmentposition behalten – Aufgenommene Fragmente werden im Bearbeitungsfenster so dargestellt, wie auf dem Bildschirm während der Aufnahme, wobei der Leerraum um die Aufnahme herum mit der Hintergrundfarbe gefüllt wird, wie sie in den Aufnahmeeinstellungen, Reiter Aufnahme - Voreingestellte Hintergrundfarbe für Aufnahmen festgelegt ist.

§  Fragmente vertikal anordnen – Aufgenommene Fragmente werden in der Aufnahmereihenfolge untereinander angeordnet.

§  Fragmente horizontal anordnen - Aufgenommene Fragmente werden in der Aufnahmereihenfolge nebeneinander angeordnet.

Beim Anordnen verwende einen Rand von __ Pixeln

Tragen Sie einen optionalen Zwischenraum zwischen eingefügten Bildern ein, wenn Sie eine der Methoden zur Anordnung verwenden, die HyperSnap anbietet.

Ermöglicht Ihnen, einen zusätzlichen Zwischenraum (mit der Hintergreundfarbe) zwischen den aufgenommenen Fragmenten hinzuzufügen, wenn Sie entweder die Option „Fragmente vertikal anordnen” oder Fragmente horizontal anordnen” verwenden.

Setzen Sie eine 0 ein, wenn Sie keinen Zwischenraum hinzufügen wollen.