Eine der am häufigsten verwendeten Funktionen ermöglicht es Ihnen, jedes beliebige Fenster aufzunehmen (das bedeutet, jeden geschlossenen rechteckigen Bereich auf dem Bildschirm).

Die einfachste Methode, das zu üben, ist die Aufnahme des Hilfefensters von HyperSnap als das zu erfassende Fenster. Sollten Sie diese Anleitung gerade als PDF-Datei lesen, wählen Sie einfach ein beliebiges anderes Fenster auf Ihrem Bildschirm.

Schritt 1  HyperSnap kann geöffnet oder geschlossen sein und ein weiteres Fenster ist auf dem Bildschirm sichtbar:

Klicken Sie Strg+Umsch+W (oder wählen Sie Fenster aufnehmen im Aufnahmereiter).

(Wenn Sie sich nicht an das korrekte Tastenkürzel erinnern können, öffnen Sie HyperSnap und bewegen Sie im Menüband Aufnahme den Mauszeiger auf das Symbol Fenster aufnehmen. In der Hilfe erscheint die verwendete Kombination. Klicken Sie auf das Symbol und HyperSnap wird minimiert.Jetzt können Sie die weiteren Fenster auf dem Bildschirm sehen.

Schritt 2  Bewegen Sie den Mauszeiger über den Bildschirm, um die verfügbaren Fensterbereiche zu sehen. Der gerade ausgewählte Bereich wird blinkend umrahmt.

Beispiel: Wenn Sie sich in eine Titelleiste bewegen, wird das gesamte Programmfenster hervorgehoben, wie hier gezeigt.

Schritt 3  Wenn der gewünschte Bereich markiert ist, klicken Sie mit der linken Maustaste.

HyperSnap wird die Aufnahme machen und sie dann in seinem Programmfenster anzeigen.

Tipps:

ü  Wenn das Programmfenster von HyperSnap nicht als Vollbild angezeigt wird, klicken Sie auf die Maximieren-Schaltfläche  

Klicken Sie erneut darauf, um die ursprüngliche Größe wieder herzustellen.

ü  Wenn das Bild größer ist als der Monitorbereich, verwenden Sie die Laufbalken, um das gesamte Bild zu sehen, ODER

ü  Klicken Sie auf die Schaltfläche Zoom ein / aus to Auto   um die Aufnahme an den Bildschirm oder das Fenster anzupassen.

(Sehen Sie weitere Zoom-Optionen im Abschnitt Werkzeuge in der Karteireiterleiste)